Neudörfler Horgen

Fasnacht und Chlauserei

Willkommen auf unserer Webseite!

Nächste Anlässe

Datum

Anlass

Ort

24. Oktober 2018

Herbstversammlung

Rest. Sonne, Horgen

11. November 2018, 11:11

Fasnachtsanfang

Dorfplatz, Horgen

1. Dezember 2018, ab 9.00 Uhr

Wagenbau Chlauserei


2. Dezember 2018, 17.00 Uhr

Chlauseinzug

Beginn beim Baumgärtlihof

25. Januar 2018, 19.30 Uhr

Fasnachtssitzung

Rest. Glärnischhof, Horgen

ab Feb. 19

Wagenbau Fasnacht

Werkhof Willy Stäubli AG

9.-12. März 2019

Fasnacht Horgen


10. März 2019

Fasnachtsumzug

siehe Routenplan

11. März 2019

Wurstfischen 

Schwanenbrunnen

28. Juni

53. GV


28.2.-2.3.2020

Fasnacht Horgen 20


Die Sommerpause ist vorbei 

Nach einem heissen Sommer machen sich die Neudörfler an die Arbeit! Neben den Vorbereitungen für die Chlauserei ist auch die Fasnacht 2019 bereits wieder ein Thema. Gruppen für den Umzug werden eingeladen, Inserenten für das Programmheft werden angefragt und Bewilligungen eingeholt. 

Ihr wollt mit eurer Gruppe, eurem Verein oder euren Freunden am Umzug teilnehmen? Meldet euch bei uns!

Fasnachtsanfang 11.11. 11:11

Am 11. November 18 starten wir um 11:11 Uhr gemeinsam mit den anderen Horgner Gruppen in die Fasnachtssaison 18/19. An den zahlreichen Ständen könnt ihr euch mit feinem Essen und kühlen Getränken versorgen. Die Guggen unterhalten mit den ersten Platzkonzerten. Ausserdem könnt ihr die neue Plakette, gestaltet von den Jubi-feierenden Narrenprinzen, bestaunen und kaufen. 

Die Horgner Fasnachtsgruppen freuen sich auf euer zahlreiches Erscheinen! 

Chlauserei 2018

Auch in diesem Jahr werden die Neudörfler wieder den Chlauseinzug organisieren und durchführen. Dieser wird wieder auf der "alten" Route geführt (Baumgärtlihof - Zugerstrasse - Gartenstrasse - Neudorfstrasse - Alte Landstrasse - Ende mit allen Chlauspaaren auf dem Dorfplatz). Start ist um 17.00 Uhr. 

Chlausbesuche 2018

Die traditionellen Chlausbesuche der Neudörfler werden in diesem Jahr vom 5.-8. Dezember durchgeführt (zusätzliche Termine auf Anfrage). Anfragen werden über das Kontaktformular entgegengenommen. 

 

 


Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Helfern und Gönnern für die Unterstützung in den letzten 50 Jahren und hoffen, dass wir auch in Zukunft auf euch zählen dürfen!