Neudörfler Horgen

Fasnacht und Chlauserei

Fasnacht

Fasnachtsauftakt 11.11. 11:11

Wie für alle Fasnachtsbegeisterten ist der 11.11. auch für die Neudörfler ein ganz besonderes Datum: Die Fasnachtssaison beginnt! Natürlich muss dieser Anlass in Horgen gebührend gefeiert werden, weshalb sich die Neudörfler zusammen mit den Narrenprinzen, der Plattenhofzunft und den Guggen  auf dem Dorfplatz treffen. 

Punkt 11 Uhr 11 werden die Narren mit einem ohrenbetäubenden Knall aus dem Sommerschlaf gerissen und die Guggen legen los zum ersten Monsterkonzert der Saison.
Am Grillstand der Neudörfler gibt es feine Würste, die Plattenhofzunft verteilt warme Mehlsuppe und die Frizze verkaufen an ihrer Klappbar warme und kalte Getränke. So feiern die Horgnerinnen und Horgner gemeinsam den Anfang der schönsten Jahreszeit in Horgen.

Fasnachtsumzug Horgen

Von 1972 bis 2020 organisierten die Neudörfler Horgen den alljährlichen Fasnachtsumzug, an dem jeweils ungefähr 30 Gruppen aus Horgen, aber auch aus anderen fasnachtsverrückten Teilen der Schweiz und sogar aus Deutschland teilnahmen. Natürlich sind auch die Neudörfler in jedem Jahr mit einem farbenfrohen Wagen vertreten.

Ab 2021 ist das Horgner Fasnachtskomitee für die Organisation und Durchführung des Umzugs zuständig.
 

Wurstfischen Horgen

Immer am Montag nach dem Fasnachtsumzug ist es soweit: Die Neudörfler versammeln sich auf der Terrasse des Restaurant "La Fontana", um die Kinder, die vor dem Schwanenbrunnen warten, mit feinen Servelats und Bürli zu versorgen. Tönt langweilig? Ist es aber nicht! Denn die Kinder bekommen die Würste nicht einfach verteilt! Die Servelats werden an Schnüre gebunden, die dann mithilfe von Ruten über den Köpfen der Kinder gschwenkt werden. Nur mit Geschick und Ausdauer schaffen es die Kinder, einen Servelat zu fangen. Musikalisch begleitet werden die Neudörfler dabei von den Frizze Horgen.

Chlauserei

Chlauseinzug

Jeweils am 1.Adventssonntag versammeln sich die Neudörfler Sankt Nikoläuse beim Baumgärtlihof, um gemeinsam mit Einschellern, Tambouren und Fackelträgern den Einzug des Sankt Nikolaus in Horgen zu feiern. Begleitet werden sie von wunderschön geschmückten Pferdewagen. Der Umzug zieht quer durch Horgen und findet sein Ende schliesslich auf dem Dorfplatz, wo die Kinder noch einmal Gelegenheit haben, dem Samichlaus ihre Sprüchli und Lieder vorzutragen und ein fein gefülltes Chlaussäckli in Empfang zu nehmen.

Route:

Zugerstrasse/ Glärnischstrasse/ Gartenstrasse/ Neudorfstrasse/ Zugerstrasse/ Ende auf dem Dorfplatz

Chlausbesuche

In den Tagen um den Samichlaustag besuchen die Neudörfler Sankt Nikoläuse die kleinen Bewohner der Umgebung in der warmen Stube. Sie hören sich Versli an, berichten von den Ereignissen des Jahres und geben den Kindern Ratschläge für das nächste Jahr auf den Weg. 

Sie möchten die Neudörfler Sankt Nikoläuse zu sich nach Hause einladen?

Füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir senden Ihnen alle Infos zu!